Es wird gebaut! – Kulturfabrik Kofmehl
Es wird gebaut!

Es wird gebaut!

13 Jahre sind genug, nun werden die WC-Anlagen im Rostwürfel erneuert.

Dazu wird die WC-Anlage im Süden des Gebäudes komplett durch einen neuen Aussenanbau ersetzt & die bestehende Anlage wird abgerissen. Dadurch wird es mehr Platz im Foyer geben. Die WC-Anlagen bei im Norden des Gebäudes – bei der Raumbar – werden ein neues Raumkonzept erhalten sowie komplett erneuert.

Der Umbau wird neben Eigenleistungen der Toolcrew der Kulturfabrik Kofmehl von folgenden Firmen realisiert: Sterki Bau, SSM Architekten, Heinz Katzenstein AG, Owi-Tec GmbH, Gurtner AG, Küffer Schreinerei AG, Ferrari Kurt AG, Saudan AG, Bierri Blitzschutz GmbH, Riggenbach Ag, & Huber Werner AG

Hier geht’s zum Bericht über den Spatenstich von der Solothurner Zeitung

Hier gibt’s den Anbau aus der Vogelperspektive im Zeitraffer

Und hier der Fotoliveticker zur Bauerei:

20.06.2018 | Die bestehenden Betonwände werden aufgebohrt damit die Armierung der neuen Aussenwände eingesetzt werden kann.

20.06.2018 | Ein Blick ins Innere: die alten WC-Anlagen sind nun komplett entfernt und die neue Wand, welche das Foyer vom Lager abtrennt ist bereits eingezeichnet.

18.06.2018 | Die Aussenhülle wird komplett geöffnet und der Schutt der Wände abtransportiert.

15.06.2018 | Die alten ausgedienten Mauern werden mit Vollgas in Handarbeit zerlegt.

14.06.2018 | Die Bodenplatte wird betoniert und schön taloschiert.

13.06.2018 | Die restliche Armierung für die Bodenplatte wird eingelegt.

13.06.2018 | Die Schalung fürs neue Fundament wird erstellt, die neuen Abwasserrohre und die Isolation eingelegt.

12.06.2018 | Die bereits bestehenden Abwasserrohre werden freigespitzt.

05.06.2018 | Der erste kleine Durchbruch durch die Fassade, damit die bestehenden Abwasserleitungen frei gespitzt werden können.

05.06.2018 | Der Untergrund fürs neue Fundament wird vorbereitet.

29.05.2018 | Das Herren-WC wurde ebenfalls demontiert.

29.05.2018 | Die alten Damen-WC’s im Süden des Gebäudes wurden demontiert.

29.05.2018 | Zeitgleich wurde im Foyer eine Wand eingezogen, welche die Baustelle für die letzten Anlässe der Saison vom Foyer trennt.

29.05.2018 | Dachansicht der Aushubarbeiten.

28.05.2018 | Der Bagger ist angerollt und der Aushub fürs Fundament entsteht.