Freitag . 03 . 02 . 2017
-
Halle
Beardyman UK
DJ: DY-Namics [Project Riot], Ray Tracer [Xenocracy], The Otherleft

Der König des Beatboxing zum ersten Mal im Kofmehl

Sind wir doch mal ehrlich – von allen Beatboxing Persönlichkeiten gibt es nach wie vor nur einen, der den Ton massgeblich angibt, und das ist Beardyman. Einerseits ist er zweifacher UK-Beatboxmeister, andererseits MC, bühnenpräsenter Comedian, Produzent und ein begnadeter Live-Improvisator. Bekannt wurde der Brite Darren Foreman besonders durch seine einzigartigen Live-Sets, unter anderem auf Festivals wie Glastonbury, Sonar, Reading und Roskilde. Dort lotet er – grösstenteils improvisiert – die Grenzen des Human Beatboxing aus, indem er sämtliche Sounds live erzeugt und gleichzeitig durch vier Korg Kaoss Pads, Loop- und Effektgeräte jagt und daraus komplette Songs entstehen lässt. Sein Werkzeug: Mund, Nase, Rachen – Geräuschimitationen und Stimmeffekte in perfekter Abstimmung. Was als „studentischer Nebenjob“ im Jahre 2002 begann, entwickelte sich zur Profession, als er 2006 UK Beatbox Champion wurde. Nun wird er seine Position als grösster Entertainer im Beatboxing-Business nochmals live unter Beweis stellen, wenn er die Gäste an seinem höchst unterhaltsamen Wahnsinn teilhaben lässt.

Presseinfos