Betontod – Kulturfabrik Kofmehl
Betontod
- Halle

Betontod DE

Support: Düsentrieb

Mit "Revolution" zurück im Kofmehl

Aus dem einstigen Traum von fünf Schülern aus dem nordrhein-westfälischen Rheinberg ist mittlerweile ein feines mittelständisches Unternehmen geworden, dessen aktuelles Album „Traum von Freiheit“ auf Platz 11 und das Vorgängeralbum „Entschuldigung für Nichts“ 2012 auf Platz 10 der deutschen Charts landete. Mit dem neuen Werk „REVOLUTION“ geht man in ein neues Kapitel der Bandgeschichte. Gefestigt und mit klarer Vorstellung wohin der Weg sie führt! Die perfekte Mischung aus Punkrock und Metal die es in Deutschland nur in dieser einzigartigen Form gibt.

Wer weit mehr als 700 Konzerte gespielt, 7 Studio- und 3 Live-Alben veröffentlich hat und als Punkband zweimal auf dem grössten Metal-Festival der Welt in Wacken zu Gast war, der macht vieles wie es sein soll. Betontod sind eine richtige Band. Und das seit fast einem Vierteljahrhundert. So singen sie: “Echte Freundschaft schweisst zusammen, ein ganzes Leben lang, ein Herz, ein Ziel und eine Richtung, denn Liebe fängt im Herzen an, und alles andere ist scheissegal, ist uns nicht wichtig, wir denken nicht daran.” Das Sprichwort vom Herz, das man direkt auf der Zunge trägt, beschreibt wohl kaum eine deutsche Rockband so treffend wie Betontod.