Felix Jaehn – Kulturfabrik Kofmehl
Felix Jaehn
- Halle

Felix Jaehn DE

Support: Ben Ashton | Ben Yoo Suk | Two Of Us

Der Chartstürmer mit seinen Hits "Cheerleader" & "Ain't Nobody" erstmals im Kofmehl

Felix Jaehn wurde 1994 in Hamburg geboren. Mit 17 zog Jaehn für ein Jahr nach London und besuchte dort eine Musikschule. Neben seinen größtenteils autodidakt erlernten DJ-Fähigkeiten bildete er sich hier insbesondere im Bereich Musikproduktion.

Mit einem Remix des Songs Cheerleader des jamaikanischen Sängers Omi gelang Jaehn Ende 2014/Anfang 2015 ein weltweiter Hit. Die Remixversion von Cheerleader erreichte weltweit hohe Chartplatzierungen, unter anderem Platz eins in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Schweden und der Schweiz.

Als der Hamburger DJ und Produzent Felix Jaehn im Internet auf die junge Sängerin Jasmine Thompson aufmerksam wird ist er hin und weg. Die beiden connecten sich via Social Media und kurze Zeit später erblickt „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“ das Licht der Welt.

Innerhalb kürzester Zeit erreicht der Song sagenhafte 2,7 Millionen Clicks auf Soundcloud. Die Reichweite seiner raffiniert produzierten Feel-Good-Tracks und eine stetig wachsende Fan-Base sprechen eine deutliche Sprache. Natürlich bleibt ein solcher Erfolg auch den großen Plattenfirmen nicht verborgen. Universal Music nimmt den jungen Künstler unter Vertrag und bereits wenig später katapultiert er sich das erste Mal an die Spitze der Charts.

Am 14. November kommt der Chartstürmer aus Hamburg nun erstmals ins Kofmehl Solothurn!

ACHTUNG: Wenn du schon 20gi bist, kommst du mit deinem Felix Jaehn Ticket auch an die Twenty-Poardy in der Raumbar.