Mosh-It Vol. IV – Kulturfabrik Kofmehl
Mosh-It Vol. IV
- Raumbar

Mosh-It Vol. IV

Ein Abend. Vier Bands. Laut. Böse.

Selfish Hate spielen straighten brachialen Oldschool-Hardcore mit Metal-Kante. Seit ihrer Gründung 2006 sind die fünf Freiburger Jungs in Deutschland, Frankreich und der Schweiz unterwegs, unter anderem als Support für Bands wie Sick Of It All, Biohazard und vielen mehr. Nach einigen DIY-Releases, veröffentlichten sie im Juli 2011 die EP „Unbreakable“ und im Juni 2013 das Full-Length-Album „Today Tomorrow Forever“ auf District 763 Records.

I Cut Out Your Name ist eine positive Metal/Hardcore Band aus dem Südwesten Deutschlands. Ein Mix aus modernem, melodischem Metal mit einem Hauch von 90s Hardcore und einer starken DIY Ethik. Diese Jungs bringen Energie und Schweiss in den Pit, immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Sayras machen Metalcore mit deutschen Texten, thematisch zwischen gesellschaftskritischen Aussagen und Beschäftigung mit eigenen Ängsten und Gefühlen. Metalcore ohne Synthesizergedudel, Bassdrops und Cleangesang, dafür mit ordentlichem Hass.

FROM MOUNTAINS TO STARS ist eine Melodic Hardcore Band aus dem Raum Aarau. Beeinflusst werden sie von Bands wie Counterparts, Casey und Kings at Heart. Melancholische Shouts, harte Breakdowns und treibende Gitarrenriffs prägen den Sound der Band. FMTS ist eine Mischung aus Trauer, Wut und Hoffnung.

Presse- infos

Pressebild