Sophie Hunger – Kulturfabrik Kofmehl
Sophie Hunger
- Halle

Sophie Hunger CH

Support: Faber

Mit neuem Album "Supermoon" zurück im Kofmehl!

Sophie wuchs in der Schweiz, England und Deutschland auf. Im Jahre 2006 nahm sie ihr erstes Album “Sketches on Sea” in ihrem Wohnzimmer auf und verkaufte davon mehrere tausend Exemplare im Eigenvertrieb.

Bald wurde sie auch im Ausland wahrgenommen. So schrieb The Guardian “She’s Laura Marling, Beth Orton and Björk in one folk-rocking package”, Le Monde “excellent” oder der Deutsche Musikexpress “atemberaubend”.

Als 2008 ihr erstes Studio Album “Monday’s Ghost” erschien, erreichte es Platz 1 der Schweizer Albumcharts, wie auch das darauf folgende Album “1983” im Jahre 2010. Sophie Hunger hat die Grenzen ihres Heimatlandes gesprengt, so war sie u.a. die erste Schweizer Künstlerin, die an das renommierte Glastonbury Festival eingeladen wurde.

Im Frühjahr 2011 wurde Sophie Hunger mit dem Swiss Award ausgezeichnet. Schliesslich erschien Ende September 2012 ihr Album “The Danger Of Light”.

Mit Ihrem neuen Album „Supermoon“ welches im April 2015 erschien, kommt Sophie Hunger jetzt wieder zurück in die Kulturfabrik Kofmehl Solothurn!

Dein Eintritt für Sophie Hunger gilt auch für den anschliessenden Oldieshaker in der Raumbar!

Partner: Two Gentlemen

Presse- infos

Pressebild