Welshly Arms – Kulturfabrik Kofmehl
Welshly Arms
- Raumbar

Welshly Arms USA

Support: Andrea Bignasca

Mit Hits wie "Legendary" zum ersten Mal im Kofmehl

Ihre Vorbilder sind unter anderem Jimi Hendrix, The Temptations, Otis Redding und Howlin Wolf und das spiegelt sich auch in ihrem Sound: Die Band Welshly Arms aus Cleveland, Ohio, vereint ihre Liebe zum Blues mit Rhythm und Soul sowie gutem alten Rock ‘n’ Roll und zaubert daraus einen frischen Throwback-Sound. Welshly Arms, das sind Sam Getz (Gitarre/Gesang), Brett Lindemann (Keys), Jimmy Weaver (Bass), Mikey Gould (Drums) sowie Bri und Jon Bryant (Background Vocals).

Ihre kraftvolle Live-Performance sorgte schnell für eine Fangemeinde in Ohio und legte den Grundstein für den anschließenden nationalen Erfolg. 2016 folgten Auftritte bei The Rock Boat, dem SXSW Festival, Summerfest, Austin City Limits, Laurel Live und vielen weiteren. Allein im letzten Jahr wurden ihre Songs unter anderem für das Netflix-Original “Sense8” sowie dem Trailer zum Quentin Tarantino Streifen “Hateful Eight” genutzt. Ihre Single “Legendary” untermalt TV-Spots für Hulu, Indian Motorcycles und die beliebte FOX-Show “Empire”. Dass die Band aus der Stadt der “Rock and Roll Hall of Fame” kommt, könnte also durchaus zur self fulfilling prophecy werden…

Presse- infos

Pressebild