Frisch bestätigt: Anna Rossinelli – Kulturfabrik Kofmehl
Frisch bestätigt: Anna Rossinelli

Frisch bestätigt: Anna Rossinelli

Anna Rossinelli kommt am Donnerstag, 10. Oktober 2019 mit ihrem neuen Album "White Garden" zurück ins Kofmehl!

Drei Jahre nach ihrem letzten Album nimmt Anna Rossinelli den musikalischen Faden wieder auf und serviert mit «Hold Your Head Up» ihren neusten Streich. Dabei drückt sie die Reset-Taste und liefert eine frische Single, die den eingeschlagenen Weg des letzten Albums «Takes Two To Tango» weitergeht – und in Herz und Bauch eines jeden trifft, denen Schmerz und Gefühlschaos nicht fremd sind.

«I turned myself into a tragic memory» – die Midtempo-Ballade geht tief. Der Zuhörer merkt, hier wurde irgendwo Geschirr zerschlagen. Nicht wenig. Anna lässt uns an ihrem Leben teilhaben und macht klar: Die letzten Jahre waren ein Auf und Ab: Liebe, Musik, Trennung, Schmerz, Neuanfang, Musik.

Eingängige Pianoklänge, ein schleppender Beat, elektronische Elemente und mittendrin eine Seele, die im Kampf stark wurde. Die Schweizerin legt ihr Herz auf den Tisch und zeigt, dass sie gewachsen ist – als Mensch und Künstlerin. «Ich bin positiv, habe mich von Altem befreit», schaut Anna nach vorne und freut sich auf die unmittelbare Zukunft. Denn: «Für die neuen Songs liessen sich Georg, Manu und ich Zeit. Es hat sich gelohnt. Ich kann behaupten, dass dies mit Abstand unser bestes Werk ist».

Kaum verwunderlich. Spannte Anna Rossinelli für die Produktion von «White Garden» mit dem langjährigen Weggefährten und Produzenten Simon Kistler zusammen. Zudem begleitete Pablo Nouvelle die Entstehung des vierten Langspielers als Co-Produzent. Eine Konstellation, die einiges verspricht.

Weitere Infos zum Anlass gibt’s hier!