Dirty Streets – Kulturfabrik Kofmehl
Dirty Streets
- Raumbar

Dirty Streets US

Bluesrock aus Memphis!

Die Dirty Streets aus Memphis werfen den Zuhörer zurück in die gute alte Zeit des souligen Blues- Boogierock.

Justin Toland (Guitar/Vocals), Thomas Storz (Bass) und Andrew Denham (Drums) haben sich durch ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik von Künstlern wie MC5, James Brown, Humble Pie und James Gang gefunden und 2008 die Dirty Streets gegründet. Zusammen fabriziert das Trio feinsten Retro Rock, der aber nie verstaubt daherkommt. Die Jungs geben viel von ihrem Schweiss und ihre volle Seele in den verrauchten Blues und lassen den Sound so unglaublich authentisch wirken.

Mit dem Album “White Horse”, das Ende November veröffentlicht wurde, spielen die Dirty Streets nun erstmals in der Kofmehl Raumbar auf.

Wenn du schon 20 Jahre alt bist, gilt dein Eintritt auch für die anschliessende Rockshit!

Elevenball – Entertainment for Yesterday’s Heroes

 

Presse- infos

Pressebild