Holding Absence – Kulturfabrik Kofmehl
Holding Absence
- Raumbar

Holding Absence UK

Special Guests: Holding Absence (UK)
Live And In Color 2022

Holding Absence” ist keine traurige Band – das möchte ich von vornherein klarstellen.» – das sagt Sänger Lucas Woodland im Interview mit Kerrang! Während ihr selbstbetiteltes Debüt ein Konzeptalbum über das Thema Liebe war, sind die Inspirationen von «The Greatest Mistake Of My Life» vielschichtiger. Holding Absence setzen sich mit der Liebe im Angesicht des Todes auseinander und behandeln eine grosse Bandbreite an Emotionen, die wir als Menschen im Laufe unseres Lebens erleben. Seit ihrer Gründung in Cardiff im Jahr 2015 hat die vierköpfige Band an ihrem Sound gefeilt, der knackigen Post-Hardcore mit der Extravaganz von Emo und der melodischen Sensibilität von Alt-Rock verbindet.

Weil es die Vielseitigkeit der Band so wunderschön zusammenfasst, hier noch einmal ein Zitat von Kerrang! «The future of British rock hasn’t looked so bright in a long time – and it’s about to get a new leading light» (Die Zukunft des britischen Rocks hat schon lange nicht mehr so rosig ausgesehen – und er steht kurz davor, eine neue Führungspersönlichkeit zu bekommen).

Im März kommen Holding Absence für ihre ersten beiden Headlineshows in die Schweiz. Die Waliser spielen in Zürich und Solothurn. Überzeuge dich selbst von der starken Live-Energie und den starken Songtexten.

WICHITG
Für den Eintritt in die Kulturfabrik Kofmehl ist zwingend ein offizielles Covid-Zertifikat (getestet, genesen oder geimpft) mit einem maschinenlesbaren QR-Code notwendig. Weitere Infos dazu findest du hier!