NEXT LEVEL – Kulturfabrik Kofmehl
NEXT LEVEL
- Raumbar

NEXT LEVEL

Vol. 1 mit NO SEX FOR SANDY, DEEP FRIED GALAXY, OR/ANA und GALOPP, MANU DE SOLEURE

Die Kulturfabrik Kofmehl präsentiert mit «Next Level» ein Gefäss für alle, die Musik leben & lieben. «Next Level» präsentiert euch bekannte oder weniger bekannte Künstler:innen, für welche es noch nicht ganz auf die ganz grosse Bühne reichte aber eines klar spürbar ist: die Liebe zur Musik. Das Line Up ist jeweils sorgfältig durch Musiker:innen und Musikliebhaber:innen auserwählt und verspricht einen Abend, an welchem du deine neue Lieblingsband entdecken könntest. Abgerundet wird der Abend jeweils durch ein oder zwei DJ-Set – wetten, dass auch dein Tanzbein juckt?

OR/ANA
OR/ANA nimmt dich mit auf eine Reise durch Dark-Wave und eisigen Elektro-Pop. Hypnotisierende, obsessive Synthie-Riffs und starke Beats verschmelzen mit ihrem düsteren Gesang.
OR/ANA hat am 2. September 2022 ihre erste EP «Expansion» veröffentlicht.

Deep Fried Galaxy
Deep Fried Galaxy machen druffnigen Indie-Sound im 21. Jahrhundert. Bei Dinos galaktischen Synthieklängen, Johnnys frittierten Basslines und Lisas deepen Texten schlagen offene Herzen höher und Momente werden tiefer. Das Trio hat im November seine Debut-EP Gardens Of My Mind veröffentlicht.

No Sex For Sandy
No Sex for Sandy ist mehr als eine Band, sie sind eine Familie von besten Freunden, wodurch einem durch ihr einzigartiger Sound direkt das Herz aufblüht.
Mit der strahlenden Energie auf der Bühne sind die Shows von No Sex for Sandy stehts ein exklusives Liebeserlebnis, das die Menschen in Freude zusammen bringt.
Vintage Synth Sounds vereint mit Reverb Gitarren machen den perfekten Kontrast zu den catchy Drum Beats. Im Normalfall kann man sich mit den süssen Songtexten sehr identifizieren und mitsingen. Was ihr sonst noch wissen möchtet: der Drummer wäre gern Gitarrist, der Gitarrist wäre gerne Synth-Spieler, die Synth-Spielerin gerne Drummerin und der Bass-spieler ist happy. Vom anderen Gitarrist sprechen wir nicht.
Wir schicken ganz viele liebe Grüße raus!

Manu De Soleure
Manu de Soleure versucht in seinen Sets Ordnung und Unordnung in ein symbiotisches Wechselspiel zu bringen. Dies gelingt ihm, indem er verschiedene Stile und Stimmungen miteinander vermischt. Diese Philosophie verfolgt er auch mit seinem neuen Label Symplektik, welches im Jahr 2023 voraussichtlich das erste Release herausbringt.

Galopp
Hoppi Galoppi get on your horses!
It’s the happy nostalgic high pitch hardghetto trance techno on the turntables.