Reeto von Gunten – Kulturfabrik Kofmehl
Reeto von Gunten
- Halle

Reeto von Gunten

2050 – clever vorgesorgt

Reeto von Gunten hat eine ganz eigene Art der Vorsorge gefunden: Seit fast zehn Jahren schreibt er seine Tagebücher vor. So kann er sich dann entspannt zurücklehnen, 2050 im Altersheim.

„2050“ ist Geronto-Science-Fiction. Es sind Geschichten aus einer Zukunft, wie sie sie sich nur einer ausdenken kann, der sich auf die Zeit im Altersheim freut. Dort, wo herrschsüchtige Direktoren gemobbt, brandgefährliche Hobbys gepflegt und wahnwitzige Gruppenspiele ausgeheckt werden. Man kann es kaum erwarten, nichts mehr zu verlieren haben. „2050“ wird einmalig.

Reeto von Gunten steht seit 2003 erfolgreich als Erzähler auf Bühnen und ist Radiomoderator (SRF3). „2050“ ist sein elftes Kleinkunstprogramm.

Von und mit Reeto von Gunten. Eine Produktion von Atelieer.

Bestuhlter Anlass, freie Platzwahl!