Refused – Kulturfabrik Kofmehl
Refused
- Halle

Refused SE

Zum ersten Mal im Kofmehl!

Es ist 1998: Vier schwedische Straight-Edge-Punk-Mods releasen ein Album, das als Hardcore-Punk-Meilenstein in die Geschichte eingehen wird. Auf “The Shape of Punk To Come” fusionierten Refused gekonnt Jazz, Elektronik, Punk und Metal und katapultierten sich damit in den Mainstream. Vom eigenen Erfolg überrumpelt, löst sich die Band kurz darauf auf und veröffentlicht erst 17 Jahre später ihr Comeback-Album «Freedom». Nochmal vier Jahre später kam diesen Oktober ihre neue Platte «War Music» raus. Die Pause tat offensichtlich gut, denn «War Music» strotzt vor einer wiedergefundenen Punk-Attitüde. Refused setzen ihr Talent fürs Genre-Bending weniger, aber gezielter ein und brechen ihren Hardcore-Punk aufs Nötigste runter, um Platz für die antifaschistische und -kapitalistische Botschaft der Songs zu schaffen. Am 08.06.20 bringen sie ihr neues Material endlich wieder in die Schweiz!