Seemannsgarn – Kulturfabrik Kofmehl
Seemannsgarn
- Raumbar

Seemannsgarn CH

Support: Allys Fate & Them Fleurs

DJ: SinSilvie und Rosettli

Punk Rock All Night Long

SEEMANNSGARN
„Wenn es Nacht wird im kleinen Hafenstädtchen und sich die alten
Seebären nach getaner Arbeit in der Schenke auf ein Bier treffen,
fangen sie bald einmal zu erzählen an. Geschichten, so abenteuerlich
und verwogen, dass manch einer glauben könnte, sie wären erfunden.“
Ganz im Sinne dieser Erzählungen ist das neue Seemannsgarn-Album „Dr
Wäg ads Meer“ gespickt mit Emotionen: Es handelt von
Schicksalsschlä­gen und Einsamkeit, vom Kampf zwischen Herz und
Verstand. Aber natürlich geht es auch um Hoffnung, Liebe und die grosse
Sehnsucht nach der Weite des Ozeans. Dazu feuern die Seemänner eine
ordentliche Salve Punkrock ab. Facettenreich und auf den Punkt gebracht,
handgemacht und ehrlich. Ehrenwort, diesmal kein Seemannsgarn.
Weit vom Meer entfernt, im idyllischen Emmentaler Dorf Sumiswald, wo man
gerade mal bis zum nächsten Hügel sieht, sind die vier
Punkrock-Matrosen aufgewachsen. Kobe der Liedermacher und Sänger, Phil
der kreative Bassmann, Mätu der Gitarrist mit dem Gespür für schöne
Melodien und Don die Trommelmaschine haben in den letzten 13 Jahren
unzählige Kaschemmen bespielt und bei einigen Buddeln Rum viele gute
Land­ratten kennen gelernt. Sie freuen sich jetzt darauf, ihre neuen
Geschichten zu erzählen. Segel setzen und Anker lichten! Das ist
Seemannsgarn. Aber wahr.

ALLYS FATE
ALLYS FATE ist Punk und viel mehr: geradeaus und doch abwechslungsreich,
mit Energie und Leidenschaft nach vorn. Das schätzte Publikum und
Kritik bereits am 2013 erschienenen Debutalbum NOTHING ELSE. 2014
folgten zahlreiche Konzerte, begeisternde Auftritte am Greenfield
Festival und Open-Air Gampel. Im April 2015 wird nun die neue EP FROZEN
EMPIRE veröffentlicht und ALLYS FATE machen da weiter, wo sie nie
aufgehört haben. Punk, noch authentischer, noch kraftvoller.

THEM FLEURS
Am Beginn stand die Idee endlich mal an die Ostsee zu fahren und
Strassenmusik zu machen. Das war 2010. Busleben und Zusammenspiel waren
derart gut, dass auf der Rückfahrt noch kurz ein Stopp im Studio
eingelegt wurde. Nach acht Tagen am Meer und zwei Tagen im Keller war
die Band Them Fleurs Tatsache und das erste Demo eingespielt.
Fünf Leute aus vier Bands ergeben jede Menge verschiedene Einflüsse
und einen schrankenlosen Mix aus Rock, Pop, Indie, Punk und
elektronischen Elementen. Mal schnurstracks und geradeaus, mal ausufernd
und sphärisch, mal laut und mal ruhig.

An der Afterpoardy nach der Show von Seemannsgarn sorgen die DJ`s SinSilvie und Rosettli für Party mit Liedern von Pennywise, Flogging Molly, Mötley Crüe und Bonnie Tyler. Selbstverständlich werden auch Queen usw. gespielt. Die beiden DJ`s haben sich ihre Sporen im Gonzo, im Kinski und im Abart abverdient. Ihren allersten öffentlichen Auftritt hatten sie aber hier in der Raumbar 2010 an der Indiesplash. Freut euch auf den perfekten Soundtrack um nach den drei fantastischen Konzerten in der Raumbar noch ein Bierchen zu trinken und das Tanzbein zu schwingen.

Presse- infos

Pressebild