Thrice – Kulturfabrik Kofmehl
Thrice
- Halle

Thrice US

Thrice zum ersten Mal im Kofmehl

Es gibt nur wenige Bands, die konsequenter Grenzen verschiebt und den eigenen musikalischen Horizont mit immer neuen Soundexperimenten erweitert als Thrice. So auch auf ihrer neuesten Veröffentlichung “Palms”. Das Album umfasst alles von gefühlvollem Post-Hardcore bis hin zu piano-driven Balladen. Sowieso gelten die Kalifornier als eine der innovativsten Rockbands ihrer Generation. Neben klassischer Punkattitüde sind melodische Ausflüge und leisere Töne zu hören. Teilweise geht die Musik in Richtung Progrock und auch vor bombastischen Hymnen haben die alten Kumpels – die Mitglieder machen schon seit Highschool-Zeiten zusammen Musik – keine Scheu, um im nächsten Moment wieder auf pur und roh umzuschalten. Nicht einmal vor Pop-Punk schrecken die vier zurück, wenn er nur mit ordentlichem Wumms daherkommt. Flinke Tempowechsel und ein unglaubliches Gespür für den treibenden Schlag komplettieren den Sound. Am 14. November kommen Thrice wieder einmal in die Schweiz und spielen im Kofmehl Solothurn.