Blues im Sennhus – Kulturfabrik Kofmehl
Blues im Sennhus
- Sennhus Weissenstein

Blues im Sennhus

Die blueMonday Saison Eröffnung auf dem Hausberg

Wir starten diesen Herbst in die achte blueMonday Saison und das wie die letzten drei Jahre mit einem speziellen Anlass auf unserem Hausberg. Blues im Sennhus geht in die vierte Runde! Geniesse ein Blueskonzert im kleinen und intimen Rahmen an einem Herbstsonntag: Blues vom Feinsten mit ROSEDALE aus Frankreich im ehemaligen Kuhstall vom Sennhus Weissenstein.

Die Band ROSEDALE aus Frankreich wird den Solothurner Hausberg mit groovigen Rhythmen, südlichen Rocksounds und Bluesballaden verzaubern. Rosedale ist eine französische Bluesrock Band, welche 2016 von Sängerin Amandyn Roses und Gitarrist und Songwriter Charlie Fabert gegründet wurde. Gemeinsam mit ihren Bandmitgliedern Philippe Sissler (Bass), Denis Palatin (Schlagzeug) und Pierre-Alain Goualch (Keyboards) reinterpretiert die Band amerikanische Roots Musik mit frischem, eigenem Ansatz. Die kraftvolle und intensive Stimme der charismatischen Frontsängerin Amandyn – welche von Sängerinnen wie Etta James, Beth Hart und Janis Joplin inspiriert wurde -, harmoniert dabei perfekt mit Charlie’s energetischem und sehr geschmackvollen Gitarren-Spiel.

Die Formation erregte in ihrem Heimatland schnell Aufsehen und wurde innerhalb kürzester Zeit von vielen namhaften Blues Festivals in Frankreich verpflichtet. Das renommierte französische Blues-Label „Dixie Frog“ nahm die Band kurzerhand unter Vertrag und veröffentlichte im Juni 2017 Rosedale’s Debüt-Album „Long Way To Go“ in Europa und Japan. Das Debüt-Album der Band überzeugte mit seinem exzellenten Mix aus Blues, Rock und sogar einigen Pop-Elementen und stieß auf sehr positive Resonanz von Kritikern und Fans der europäischen Bluesszene.

Am 26. Oktober 2018 steht nun bereits der Release des zweiten Studioalbums von Rosedale für „Dixie Frog“ an: Zehn brandneue Songs werden darauf zu hören sein, vom emotionalen Slow Blues bis zur Uptempo Rock-Nummer ist alles dabei. In den mitunter sehr persönlichen Texten werden die Erfahrungen der beiden Protagonisten zu den Themen Liebe, Vertrauen, Furcht, innere Dämonen, Nonkonformität und das Streben nach Glück angesprochen.

Presse- infos

Pressebild