Fiddlers Green – Kulturfabrik Kofmehl
Fiddlers Green
- Halle

Irish Festival mit Fiddlers Green

Support: The Moorings

Das grosse Festival zum St. Patricks Day mit Fiddlers Green & The Moorings

Alle Jahre wieder: Am 17. März jedes Jahres wird zu Ehren des irischen Bischofs Patrick ein Tag in grün gefeiert. Wer an diesem Tag schon einmal in Dublin war, weiss, wie die Iren ihren liebsten Feiertag begehen: laut, fröhlich und mit viel Musik.

Da die Kulturfabrik Kofmehl für Paraden etwas zu klein geraten ist, lassen wir den anstrengenden Teil des Tages weg und kommen sofort zum Angenehmen: Musik, Guinness und nochmal Musik! Zur Feier des Tages gibt es an der Guinnessbar das dunkle Lebenselixier der Iren und auf der Bühne wird allerfeinster Irish Folk zum Besten gegeben.

Bei FIDDLER’S GREEN geht nicht nur die Post ab – hier werden irische Urgewalten entfesselt, die Geister des Rock’n’Roll beschworen und eine verschmitzt-lächelnde Revolution ausgerufen! Es wird gemunkelt, dass die freigesetzte Energie eines Fiddlers-Konzertes durch Hüpfen, Moshen, Gröhlen, Rennen, Singen und Tanzen locker einem Aufschlag eines Kometen von der Grösse Irlands entspricht.

Seit 1990 verkörpern die sechs Herren von Fiddlers Green nun bereits das Paradies des irischen Seemanns, das Nirwana der Ausgelassenheit und das El Dorado der Dunkelbiertrinker. Denn der Name der Band steht als Sinnbild für ein sagenumwobenes Reich, in der immerwährende Freude herrscht, der Grog in Strömen fliesst, die Fidel niemals verstummt und den Tanzenden unendliche Ausdauer beschert wird.

Im Lauf der Zeit schälte sich ihr Mix aus Irish Folk, Rock’n’Roll, Punk, Reggae und Ska heraus, eine Mischung, die perfekt zu ihren temperamentvollen Jigs, Reels, Polkas und Traditionals passt. Mittlerweile sind so gut wie alle neuen Songs Eigenkompositionen – eine meisterhafte Kombination aus Tradition und Moderne. Fiddler’s Green schreiben sich ihre eigenen Klassiker.

The Moorings sind ein hochenergie geladenes Quintett das dafür berühmt ist einen effizienten Mix aus Celtic Folk und Alternative Rock rüberzubringen. Die Band hält sich dabei an das traditionelle angelsächsische Repertoire.

The Moorings touren durch komplett Europa und spielen dabei auf Festivals, Clubbühnen oder auch nur in Pubs und Bars.

The Moorings haben sich bereits viele Male die Bühne mit bekannten Vertretern des Genres wie The Dubliners, The Pogues oder The Dropkick Murphys geteilt. Sozusagen liegt ihre Berufung in der irische Musik und dem Punk, das zeigte sich auch in ihrer ersten EP Pints & Glory von Oktober 2011. Neben einem Livealbum ‘La Cigale Unplugged’ aus 2013 erschien ihre neue EP ‘Nicky’s Detox’ im Herbst 2014 mit Lieder in französischer Sprache.

Natürlich wird es auch einige Überraschungen geben, die einen St.Patricks-Day zu dem machen, was er ist! Doch diese sollen Überraschungen bleiben!

Happy St. Patricks Day!