Stu Larsen – Kulturfabrik Kofmehl
Stu Larsen
- Raumbar

Stu Larsen

Der australische Singer/Songwriter Stu Larsen zum zweiten Mal im Kofmehl

Stu Larsen entschied sich schon vor einigen Jahren, seine kleine und ruhige Heimatstadt Dalby zu verlassen, um als eine Art Nomade von seiner Musik zu leben. Seitdem tourt er praktisch ununterbrochen und besuchte als musikalischer Vagabund bereits Neuseeland, Japan, Grossbritannien und ganz Europa. Er singt über die Liebe, das Leben und die Menschen, die ihm auf seiner Reise begegnen. Stu’s einnehmende Stimme öffnet jedem das Herz. Inspiriert vom Leben führt er diejenigen, die ihm zuhören, auf eine Reise, die sie ihren Alltag vergessen und in Tagträumen versinken lässt. Seit seinem Debütalbum “Vagabond” und seinen Auftritten im Vorprogramm von “Passenger” dürfte der Australier vielen ein Begriff sein.

Sein neustes Werk «Marigold» betrat die Welt zur gleichen Zeit, als die Pandemie alles zum Erliegen brachte und sich der grösste Teil des Planeten in einem Lockdown wieder fand. Während dieser ruhigeren Tage verbrachte Stu Larsen einige Monate in einem kleinen Cottage auf der «Isle of Raasay» vor der Westküste Schottlands. Umgeben von den kältesten Wintern – die Tage waren dazu da, jeden Winkel der Insel zu erkunden und die Abende verbrachten man mit einem Whisky und einer Gitarre am Kamin.

2022 wird Stu wieder auf Tour gehen, um eine Reihe von Shows zu spielen, bei denen er endlich die Songs von «Marigold» (und vielleicht auch ein paar neue Songs) der Menge in ganz Europa präsentieren kann. Dies wird Stus erste vollständige Europatour seit 2018 sein, als er sich die Bühne mit Japans Mundharmonika-Virtuose Natsuki Kurai teilte.

WICHITG
Für den Eintritt in die Kulturfabrik Kofmehl ist zwingend ein offizielles Covid-Zertifikat (getestet, genesen oder geimpft) mit einem maschinenlesbaren QR-Code notwendig. Weitere Infos dazu findest du hier!